variotherme Temperierung

Aktiv variotherme Geräte

 

Intelligente und hoch individualisierbare Spritzgießproduktion.

Bei der konturfolgenden Werkzeugtemperierung und Variothermie ist das zum Spritzgießprozess passende Temperiergerät ein enorm wichtiger Baustein.
Darum bieten wir Ihnen ein optimal auf diese Bedürfnisse abgestimmtes Temperiergerät. Es zeichnet sich vor allem durch folgende Vorteile aus:

  • extrem schnelle Heiz- und Kühlzyklen
  • optimale Kontrolle über den Prozess durch umfangreiche Zeit- und Temperaturüberwachung
  • einfach Kommunikation auch mit Maschinen mit älterer Steuerung zur Qualitätssicherung
  • Zuverlässigkeit durch integrierte, groß dimensionierte Komponenten
  • Bedienung über Touch-Bildschirm auch aus der Ferne über Tablet möglich
  • integrierte Trendaufzeichnung
  • Mehrsprachiges Display (Wunschsprache der Steuerung kostenlos)

Technische Daten:

  • Leistungsbereich: von 30 – 100 kW Heizleistung
  • Kühlleistung: Direktkühlung
  • Temperaturbereich entweder bis 180°C oder 200°C mit Wasser
  • Pumpenleistung: bis max. 100 l/min

Die Anlagen sind in 50/60 Hz bis 480V lieferbar.

Hiermit können beispielsweise 200 kg Werkzeugeinsatzgewicht in 50 sec um mehr als 50 Kelvin auf der Kavität verändert werden: Aufheizen und Abkühlen inklusive.

Mit diesen Anlagen können Werkzeuge unterschiedlicher Größe variotherm betrieben werden. Die nötige Leistung richtet sich dabei nach der Größe des Werkzeuges, der gewünschten Temperaturveränderung und der gewünschten Zykluszeit.

Klassische Einsatzfälle sind:

  • hochglänzende oder matt strukturierte Blenden und Rahmen im Fahrzeug-Interieur (Bindenahtfrei, kaschiert oder nicht) in 30 bis 60 sec (auch 2-fach),
  • alle Anbauteile Fahrzeug-Exterieur
  • Blenden und Verkleidungen im Elektro- oder Consumerbereich zur optischen Aufwertung
  • Abdeckungen und Verblendungen weiße Ware
  • Alle optischen Elemente zur Lichtsteuerung/definierten Streuung aus übergreifenden Anwendungen (Fahrzeugbau, Elektronik, Heim)
  • Medizinartikel mit feinsten Oberflächenstrukturen
  • Vermehrt auch zur Zykluszeitverkürzung durch gezieltes Kühlen von Hotspots

Darüber hinaus gibt es vielfältige Anwendungen auch außerhalb des Spritzgießens. Unsere Technik wird überall dort verwendet, wo schnellstmögliche Temperaturveränderungen im Bereich zwischen 20 – 200°C notwendig sind.

Fragen Sie uns zu den besonders geeigneten Kunststoffen, Werkzeugaufbauten oder notwendigen Voraussetzungen für Ihren optimierten Prozess!